52. Heidelberger Bildverarbeitungsforum

Unbenannt-1_web

Auf dem 52. Heidelberger Bildverarbeitungsforum werden aktuelle optische Techniken und neue Bildanalysemethoden zur 3D-Oberflächeninspektion vorgestellt. Micro-Epsilon Gruppe ist auch dabei: Dr.-Ing. Tilo Lilienblum von der INB Vision AG hält am 2. Juli in Konstanz einen Vortrag zum Thema „Neue Verfahren zur Analyse lokaler Formfehler in 3D-Daten“. Dr. Lilienblum stellt zwei neue Auswerteverfahren von 3D-Punktewolken zur Erkennung von lokalen Oberflächenformfehlern dar und erläutert ihre Leistungsfähigkeit anhand unterschiedlichen Anwendungen aus der Industrie. Ein Ausblick mit neuesten Entwicklungen aus der gemeinsamen Forschung mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg rundet den Vortrag ab.

Heidelberger Bildverarbeitungsforum

Tags: , ,