DOT-Nummer des Reifens automatisch erkennen

DotID_web

Jeder Reifen, der weltweit produziert wird, muss vom Hersteller mit der Reifen-Identifikationsnummer TIN (Tire Identification Number) versehen werden. Diese Nummer wurde vom US amerikanischen Verkehrsministerium, dem Department of Transportation (DOT), eingeführt und wird daher meistens als DOT-Code bzw. DOT-Nummer bezeichnet. Die Ziffernfolge ist an der Reifenflanke eingeprägt und gibt das Herstellungswerk, die Reifengröße, den Typ und die Herstellungswoche wieder. Bei der automatisierten Montage von Reifen auf Felgen, der Zuführung fertig montierter Kraftfahrzeugräder zur Automobilmontage und  deren Dokumentation ist eine automatische Erkennung notwendig. In der geforderten Taktzeit stellt sie eine technische Herausforderung dar.

DOT_scan_web

DOT_read_web

Mit dem identityCONTROL TID 8303.I bietet Micro-Epsilon ein neues System, das die DOT-Nummer und den Reifentyp ermitteln, wenn der Reifen bewegungslos auf dem Zuführband liegt. TID 8303.I basiert auf der Streifenlichtprojektion. Im Unterschied zu den herkömmlichen Systemen, benötigt es keine zusätzlichen elektromechanischen Komponenten um den Reifen zu indexieren oder zu drehen. Es ist damit verschleißfrei, wartungsfreundlich und kostengünstig. identityCONTROL TID 8303.I kann auf einfachste Weise für neue Reifentypen angelernt werden, deren Verwaltung in einer Datenbank organisiert ist.

Zum Produkt

Tags: , ,