Anwendung der Woche: Sortierung von Krabben in der Fischindustrie

Ein bisher manuell einstellbare Sortieranlage für Krabben wurde mit einem Wegsensor nachgerüstet. Krabben werden in einer Sortieranlage nach Größe sortiert. Dabei werden sie durch einen Rüttler auf eine Walze befördert, die ein Spaltmaß zwischen 20 mm und 40 mm aufweist. Zur Kontrolle des Spaltmaßes wird ein induSENSOR Serie LVP verwendet, der das sich ändernde Spaltmaß erfasst und auf einer Digitalanzeige visualisiert. Der Sensor ist in Edelstahl für die Lebensmittelindustrie ausgeführt.

Zur technischen Applikationsnote

 

Tags: