Attraktiver Prospekt für Laser-Distanz-Sensoren



Müssen Abstände im Meterbereich gemessen werden, sind Laser-Distanzsensoren häufig die Wahl. Sie messen mit beeindruckender Präzision Abstände zwischen 0,1 m und 3.000 m.

Typische Applikationen sind zum Beispiel bei Verladekränen die Positionierung der Laufkatze oder die Überwachung der Abstände zwischen den Kränen. Auch das Erfassen der Durchmesser von Metall- oder Papiercoils gehört zu den typischen Anwendungen. Selbst die glänzende Oberfläche von Metallen stört die Messung durch eine besondere Anordnung nicht.

Die optoNCDT ILR Sensoren arbeiten mit zwei unterschiedlichen Messverfahren. Funktionsweise und Vorteile der einzelnen Modelle werden im neuen Prospekt der Produktgruppe optoNCDT ILR dargestellt. Neben typischen Applikationen zeigt der Prospekt die differenzierenden Merkmale der Sensoren auf und unterstützt bei der Auswahl des richtigen Modells.