Lasersensoren für spiegelnde Flächen


Speziell zur optischen Abstandsmessung für direkt reflektierende Materialien sind nun Sensoren mit der Bezeichnung optoNCDT 1700 DR von Micro-Epsilon erhältlich. Diese neue Serie erweitert die bereits umfangreiche Sensor-Familie des Herstellers.
Drei Sensoren mit den Messbereichen 2, 10 oder 20 mm sind direkt für die Anwendung an polierten Metallen, Gläsern oder verchromten Bauteilen konzipiert. Die hohe Messrate von 2,5 kHz und die Auflösung von max. 0,1 µm ermöglichen ein präzises Messen an den gewünschten Messobjekten.
Durch Ankippen des Sensors wird der reflektierte Laserstrahl in die Empfangszeile gelenkt und durch den integrierten Controller dort direkt in ein elektrisches Signal gewandelt.
Die Bauform ist identisch zur erfolgreichen Standardserie optoNCDT 1700.
Die Serie bietet neben dem integrierten Controller eine Folientastatur direkt am Sensor, wodurch Einstellungen auch ohne Konfigurationssoftware möglich sind. Je nach Messbereich ist für jeden Sensor ein anderer Ankippwinkel nötig. Deshalb sind zur Ausrichtung der Sensoren auf das Messobjekt Montageschablonen im Lieferumfang enthalten, die das Justieren der Sensoren erleichtern.