Miniaturwunder – Das PROFIBUS-DP-Modul für Optris-Infrarot-Thermometer

Die Firma Optris aus Berlin, Mitglied der Micro-Epsilon Gruppe, rüstet ab sofort alle Infrarot-Thermometer der CT-Serie auf Kundenwunsch mit einer PROFIBUS DP-Schnittstelle aus. Neuartig daran ist die Miniaturisierung: Das kleine Modul wird wie die anderen Digitalschnittstellen von Optris direkt am Werk oder auch durch den Anwender in die an sich schon sehr kleine CT-Elektronikbox eingesteckt und ist nach der Konfiguration sofort betriebsbereit. PROFIBUS – Process Field Bus – ist ein herstellerunabhängiger Feldbusstandard nach EN 50170 für vielfältige Anwendungen in der Fertigungs-, Prozeß- und Gebäudeautomation und ermöglicht die problemlose und schnelle bitserielle Kommunikation von Geräten verschiedener Hersteller ohne besondere Schnittstellenanpassungen. Das „DP“ von „PROFIBUS-DP“ steht für „Dezentrale Peripherie“ und dient der Ansteuerung von Sensoren und Aktoren (Slaves) in Produktionsanlagen durch eine zentrale Steuereinheit (Master).

Die Infrarot-Thermometer optris CT und andere Sensoren können ohne Umsetzer direkt in PROFIBUS-Anlagen und Automatisierungslösungen integriert werden. Dies reduziert den Aufwand für Verkabelung und Inbetriebnahme und erleichtert die Parametrierung. Firmenspezifische Lösungen lassen sich so einfacher und kostengünstiger realisieren. Es können dann Messtemperaturwerte, Alarme und Zustandsbeschreibungen der Messstelle und des Sensors abgerufen und Messparameter, wie zum Beispiel Emissionsgrad, Transmissionsgrad, Signalformung und Messtemperaturbereiche sowie Alarmgrenzen verändert werden. Die im Lieferumfang enthaltene GSD-Datei erlaubt die konkrete Adaption durch den Anwender. Der Anschluß erfolgt über SUB-D-Stecker oder DIN-Kupplung mit integrierter Sensorstromversorgung.

Optris bietet für die Infrarot-Thermometer der CT-Serie neben dem PROFIBUS-DP-Modul auch steckbare RS232-, RS485-, CAN open- und USB-Schnittstellen an.

Die Infrarot-Thermometer werden in weiten Bereichen der verarbeitenden Industrie zur berührungslosen Temperaturmessung am Produkt, an der Maschine oder am Werkzeug benutzt und von immer mehr OEM als unverzichtbarer Bestandteil der Maschinensensorik erkannt.