Wir sind auf der Electronica 2016 in München!

Schaun Sie doch mal vorbei !

Die „Electronica 2016“ deckt Technologien, Produkte und Lösungen der gesamten Elektronikindustrie ab. Die Messe zeigt aktuelle Trends im weltweiten Markt der Elektronikindustrie.

Wir freuen uns Ihnen von heute bis zum 11. November in Halle B1 am Stand 325 unsere Sensor-Lösungen zur Fertigungsüberwachung und Maschinenintegration zu präsentieren.

Electronica 2016

image1

Tags:
Erstellt unter Allgemein by Tanja Bartl. Keine Kommentare

Mehr Service dank neuem Firmengebäude

Zum 40-jährigen Standortjubiläum am  Micro-Epsilon Hauptsitz in Ortenburg, wurde auch ein neues, über 4.000 Quadratmeter großes Firmengebäude eingeweiht. Mit dem Neubau hat Micro-Epsilon mehr Raum für neue Ideen geschaffen, während gleichzeitig die Serviceleistungen für den Kunden erweitert wurden. Unter anderem ist ein Qualifikations- und Prüflabor entstanden, in dem nun hochpräzise Langzeittests für kundenseitige Applikationen durchgeführt werden können. Hier werden Messungen im Submikrometerbereich ermöglicht, die temperaturstabil und schwingungsentkoppelt durchgeführt werden können. Umwelttests, beispielsweise hinsichtlich Druck oder Vibration, erfolgen dort ebenfalls. Außerdem wurde ein großer Logistikbereich mit automatischem Hochregallager geschaffen, der künftig noch schnellere Lieferzeiten ermöglicht. Des Weiteren ist die Administration der Firmengruppe mit ihren 25 Unternehmen in das neue Firmengebäude verlegt worden.

neubau

Erstellt unter Allgemein Unternehmen by Tanja Bartl. Keine Kommentare

BAYERNS BEST 50 – Preisträger 2016

Micro-Epsilon ist vom Bayerischen Wirtschaftsministerium mit dem Preis BAYERNS BEST 50 ausgezeichnet worden. Mit dieser Auszeichnung werden die besten mittelständischen Unternehmen des Freistaats geehrt.

Der Sensorspezialist hat sich in den letzten Jahren als besonders wachstumsstarkes, dynamisches und ausbildungsstarkes, mittelständisches Unternehmen erwiesen und konnte sowohl die Zahl der Mitarbeiter als auch den Umsatz in überdurchschnittlichem Maße steigern.

„Für uns ist diese Auszeichnung eine besondere Ehre, die uns Stabilität bescheinigt und aufzeigt, dass unser Weg der nachhaltigen Unternehmensentwicklung erfolgreich war. Besonderer Dank gebührt unseren Mitarbeitern, die durch ihr Engagement entscheidend zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Auch in Zukunft wollen wir neue innovative Produkte im Bereich der präzisen Messtechnik entwickeln und im Zuge der schnell voranschreitenden Globalisierung weitere neue Märkte erschließen“, so Geschäftsführer Dr. Thomas Wisspeintner.

Ein konkreter Schritt in die Zukunft des weltweit tätigen Unternehmens ist bereits getan. Denn gleichzeitig mit dem 40-jährigen Standortjubiläum am Hauptsitz in Ortenburg wurde auch das neue Firmengebäude in Ortenburg eingeweiht. Dieses schafft Raum für weitere innovative Ideen und dient als Zentrale für die Firmengruppe mit weltweit über 900 Mitarbeitern.

„Der Mittelstand ist das Herzstück der bayerischen Wirtschaft“, betonte Wirtschaftsministerin Ilse Aigner bei der Preisverleihung. Die ausgezeichneten Unternehmen seien in jedem Fall Garanten für den Wohlstand in Bayern. Ausgewählt wird aus rund 2.000 mittelständischen Betrieben. Hauptkriterium für BAYERNS BEST 50 ist vor allem das Wachstum bezogen auf Umsatz, Arbeitsplätze und Auszubildende.

PR377_Bayerns_Best_50_Pressebild_18x13

Foto (v. l.): Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, Micro-Epsilon Prokurist Dipl.-Bw. (FH) Andreas Rettenberger, Micro-Epsilon Geschäftsführer Dr. Thomas Wisspeintner und Juror Dr. Thomas Edenhofer.
(Foto: Studio SX HEUSER)

Erstellt unter Allgemein Unternehmen by Tanja Bartl. Keine Kommentare

Schaun Sie doch mal in Stuttgart vorbei!

Bis einschließlich Freitag finden Sie unsere Produktneuheiten auf der Control in Stuttgart in Halle 1 am Stand 1304.

http://www.micro-epsilon.de/news/2016/2016-04-12_Control_Stuttgart/index.html

Messehighlights_Control

Control

Erstellt unter Allgemein Mehr Präzision Technologie by Tanja Bartl. Keine Kommentare

Kommen Sie uns besuchen!

Auf der Hannover Messe in Halle 9 am Stand D05…

noch bis einschließlich Freitag, den 29. April.

Unsere Produkt-Neuheiten sind natürlich auch mit dabei:

http://www.micro-epsilon.de/…/2016-04-12_HANNOVE…/index.html

 

Messehighlights_HannoverMesse2

20160425_123652

Red Dot Design Award 2016 für optoNCDT 1320 und 1420

PR360_Red Dot Award optoNCDT 1320 1420.jpg

Wir dürfen uns über eine ganz besondere Auszeichnung freuen –
den Red Dot Design Award 2016 für optoNCDT 1320 und 1420

Unsere neuen Laser-Triangulationssensoren optoNCDT 1320 und 1420 stechen mit ihrem einmaligen Konzept heraus, welches aus kleiner Baugröße, intelligenter Signalverarbeitung und Präzision besteht. Diese smarten Miniatursensoren haben jetzt den begehrten Red Dot Award 2016 in der Kategorie Industrial Design gewonnen. Dieser Designwettbewerb für Produkte besteht bereits seit 1954. Seine Auszeichnung, der „Red Dot“, ist ein weltweit anerkanntes Qualitätssiegel. Eine 41-köpfige Experten-Jury bewertete aus einer Rekordzahl von 5.214 Produkten aus 57 Nationen die besten Produkte des Jahres.

Laser-Triangulationssensoren messen berührungslos und verschleißfrei Weg, Abstand und Position. Sie kommen über alle Branchen hinweg zum Einsatz. Beispielsweise werden sie neben der Elektronikproduktion in der Verpackungsindustrie, Holzindustrie, Logistik, Medizintechnik, Lasergravieranlagen oder der Qualitätssicherung verwendet.

Peugeot schaltet mit Micro-Epsilon Sensoren den Turbo ein

Elena Stantchev, Geschäftsführerin von Micro-Epsilon France, und das Siegerfahrzeug von Peugeot.

Elena Stantchev, Geschäftsführerin von Micro-Epsilon France, und das Siegerfahrzeug von Peugeot.

Die Rallye Dakar ist als härtestes Rennen der Welt bekannt. Das Siegerauto, ein zweiradgetriebener Peugeot 2008 DKR mit 3-Liter-Motor, Bi-Turbo und rund 350 PS wurde von den erfahrensten Piloten des Teams, Stéphane Peterhansel und Jean-Paul Cottret, auf den ersten Platz gefahren.

Mit an Bord war auch das Micro-Epsilon Messsystem turboSPEED DZ140 in Verbindung mit einem DS1-Sensor zur Messung der Turboladerdrehzahl im Fahrzeug. Neun von zwölf Tagesetappen gewann man während der Marathon-Rallye mit dem 2008 DKR und erzielte dabei sieben Doppel- und zwei Dreifacherfolge. Die Fahrer absolvierten insgesamt 9.500 Kilometer in Argentinien und Bolivien, bei extremen Wetterbedingungen und Höhenlagen bis 4.800 Meter.

Als der Wagen, noch mit Sand und Ton behaftet, wieder bei Peugeot eintraf, schoss das Peugeot-Team ein Foto von Elena Stantchev, der Geschäftsführerin von Micro-Epsilon France, und dem Siegerfahrzeug.

Erstellt unter Allgemein by Tanja Bartl. Keine Kommentare

Wir sind auf der SPS IPC Drives 2015

Messehighlights

Kommen Sie uns auf der SPS IPC Drives in Nürnberg, Europas führender Fachmesse für elektrische Automatisierung, besuchen!

Von heute bis Donnerstag sind wir in Halle 7A an Stand 130 zu finden!

Entdecken Sie hier unsere Messe-Highlights

Tags:
Erstellt unter Allgemein Messen by Tanja Bartl. Keine Kommentare

„Mein Job war nie langweilig“

JSA_Interview_540px

Am 15. Januar hat sich Johann Salzberger, der langjährige Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb, in den Ruhestand verabschiedet. In unserem Interview zieht er ein Résumé seiner 38-jährigen Tätigkeit bei Micro-Epsilon und wagt Prognosen für die Zukunft. Weiter lesen: „Mein Job war nie langweilig“ »

Erstellt unter Experteninterviews Unternehmen by Tanja Bartl. 1 Kommentar

Messtechnik einfach erklärt: Ethernet

ethernet_540px

Do you speak Ethernet?
Wie der Mensch verschiedene Sprachen lernt um zu kommunizieren, so brauchen auch die Sensoren Schnittstellen um Daten an den PC oder die Maschine zu schicken. Über verschiedene Schnittstellen werden verschiedene Arten von Daten übertragen. Denken Sie z.B. an verschiedene Anschlüsse zu Hause: Fernseh-, Strom- oder Telefonsteckdose haben unterschiedliche Stecker und übertragen jeweils unterschiedliche Daten. Weiter lesen: Messtechnik einfach erklärt: Ethernet »